Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32  
Alt 18.05.10, 20:44
Benutzerbild von traueraeffchen
traueraeffchen traueraeffchen ist offline
Asket
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 1.076
Standard

Liebe Perle!

Mein Tread heisst "schon wieder Trennung".
Wir waren über 5 Jahre zusammen, waren eigentlich glücklich, er ist aber nicht mit der Arbeitslosigkeit zurechtgekommen.

Ja, mir ging es vor allem am Anfang ganz schlecht. Ich habe einen 60 bis 70 Stunden Job, und da war ich ganz froh drum, denn das war die einzige Zeit, die ich nicht mit Heulen verbracht habe. Heulen, wenig bis kaum essen, schlecht schlafen und viel arbeiten.
Momentan geht es mir etwas besser- bin sehr müde und ausgelaugt und schlafe nach wie vor schlecht, aber heulen tue ich nicht mehr so viel. Im Grunde genommen wird es jeden Tag ein wenig besser- bin schon ein paar Mal mit Freundinnen ausgegangen und kann auch schon ein wenig lachen.

Aber leider gibt es immer wieder Rückschläge- heute z. B. hat eine Kollegin mitgeteilt, dass sie schwanger sei, habe mich natürlich gefreut, aber war auch gleich traurig, denn wir haben auch an Kinder gedacht. Da kommt mir es immer so vor, als hätte mich jemand um mein Glück betrogen. Da fragt man sich immer wieder, wieso andere es schaffen, man selbst aber nicht- wobei man immer vergisst nachzufragen, was andere für dieses "Glück" opfern.

Sei tapfer und halte durch- im Moment gibt es nur eine Person, die wichtig ist- und das bist du! Weine, wenn du weinen musst, aber schau nach vorne und nicht zurück! Es wird immer Rückschläge geben, aber du darfst nicht dein Ziel aus den Augen verlieren. Und vergiss nicht- du bist nicht alleine!

Lg, Traueräffchen
Mit Zitat antworten