Einzelnen Beitrag anzeigen
  #157  
Alt 07.07.10, 10:37
Benutzerbild von Tinsche
Tinsche Tinsche ist offline
Gelehrter
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 647
Standard

Meine Mutter sagte immer: wie man sich bettet, so liegt man!
Das Problem ist doch, dass man zu Anfang einer Beziehung Zugeständnisse macht und sie dann später kaum mehr zurück nehmen kann. Das zweite Problem ist, dass sich Menschen normalerweise nicht ändern lassen.
Das Gleichgewicht zu finden zwischen Toleranz (soweit man sie dauerhaft leben kann) und dem Beharren auf den eigenen Bedürfnissen und dabei noch den Partner er selber sein lassen ist so schwierig, dass ich mich frage, wie es überhaupt noch dauerhaft glücklich Beziehungen geben kann.
Weißt du Äffchen, ich stelle mir schlichtweg die Frage: wie sehr will man eine Beziehung und ist man bereit, um die eigenen Ansprüche durch zu setzen auf eine Partnerchaft zu verzichten? Klar sollte man sich keinen kleinen Pascha heranziehen, aber man sollte aufpassen dabei nicht selber zur Prinzessin auf der Erbse zu werden...
Meinst du, du findest da das Gleichgewicht????
Mit Zitat antworten